Sonntag, 20. November 2016

Rührei-Schinken Muffins


Heute gibts mal kein wirkliches Rezept von mir, sondern eine leckere Frühstücksidee, die ich die Tage bei Pinterest gefunden habe. Um unserem heutigen Frühstücksbesuch auch was fürs Auge anzubieten, habe ich dieses schöne Rührei mal ausprobiert. Dafür benötigt Ihr lediglich ein Muffinblech, pro Muffinform eine Scheibe schönen Kochschinken, z.B. Wacholderschinken und je 1 Ei. Die Formen fettet Ihr mit etwas Butter ein und legt sie mit dem Schinken aus. Pro Form verrührt Ihr ein Ei und füllt es in den Schinken. Mit Salz und Pfeffer würzen und ggf. mit Schnittlauch bestreuen. Im Vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 10-15 Minuten backen, bis der Schinken am Rand knusprig wird und das Ei gestockt ist. Fertig! Suuuuper lecker und einfach gemacht!



Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und