Montag, 3. Juli 2017

Burger "Der Spanier"


Am Wochenende hatten wir mal wieder Zeit und Lust auf Burger. Neben dem klassischen Belag mit Speck, Rührei und Röstzwiebeln, was bei uns alle am liebsten essen, sollte mal wieder was Neues getestet werden. Die Idee ging schnell Richtung mediterran und schwups, waren diverse Komponenten für diesen leckeren "Spanier" gefunden. 
Aber zuerst mussten ja die Buns (Burgerbrötchen) gebacken werden.
Die Rezepte für die einzelnen Komponenten verlinke ich gleich ganz unten.
Spanische Chorizo habe ich in Scheiben geschnitten und kurz in der Pfanne von beiden Seiten knusprig gebraten. Die Pimentos de Patron (Bratpaprika) gemäß Rezept ebenfalls.
Statt Ketchup und Co. gab es ganz klassisch Aioli. Dazu noch Serranoschinken und statt Cheddar spanischen Manchegokäse geschichtet, und fertig ist die äußerst leckere spanisch angehauchte Burgerkombination.

Hier die Links für die selbstgemachten Zutaten:
dazu Chorizo
Rindfleischpatty
Manchegokäse
Serranoschinken
Salat


Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und