Montag, 20. Mai 2019

Ofenschnitzel


Ich liiiiiebe Schnitzel, Ihr auch? Leider schmecken sie meist am besten, wenn sie in ordentlich Fett in der Pfanne brutzeln. Mit dieser Variante aus dem Backofen spart Ihr euch garantiert einige Fettpölsterchen und habt auch gleichzeitig weniger Dreck auf und um den Herd herum. 
Und dabei schmecken sie auch noch himmlisch saftig und aussehen tun sie doch auch ganz gut, oder?
Ich habe klassische Schweineschnitzel getestet. Gern könnt Ihr aber auch Hühnchen oder Pute nutzen.

Zutaten:
4 große Schnitzel
3 Eier
etwas Mehl
etwas Paniermehl oder frische Semmelbrösel
Öl
Gewürzmischung nach Wahl (z.B Gewürzsalz oder ein Rub)

Zubereitung:
Die Schnitzel halbieren und mit einem Fleischklopfer schön flach klopfen. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Packpapier auslegen. Die Schnitzel ungwewürzt in einer klassischen Panierstrasse panieren. Sprich: erst in Mehl, dann in verquirltem Ei und zum Schluss in Paniermehl wenden. Nun vermischt Ihr eure Gewürzmischung mit ein paar Löffeln Öl, und streicht/betupft das Fleisch mit einem Pinsel von beiden Seiten leicht ein.
Jetzt nur noch je nach Dicke für 20-30 Minuten im Ofen backen, ein Wenden ist nicht erforderlich.




Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und