Mittwoch, 9. September 2015

Double Chocolate Cake mit Frischkäse-Himbeer-Guss


Eigentlich ist das Rezept aus der Zeitschrift Lecker ein Rezept für Brownies. In Ermangelung einer passenden Brownieform gab es im USA Kochkurs die Brwownies dann halt in Kuchenform. Und das hat ihrem Geschmack ganz und gar nicht geschadet. Leider sind die Fotos beim Kochkurs auch nicht sooo dolle geworden, so dass ich gezwungen war, ihn nochmal Zuhause nachzumachen. Ich Arme, ich;-) Schön schokoladig klitschig und cremig säuerlich mit den Himbeeren, lecker! Passt auch so auf jede Nicht-USA-Kuchentafel.

Zutaten für 24 Brownies oder eine Springform:
Je 100g weiße und zartbitter Kuvertüre oder Schokolade
400g Doppelrahmfrischkäse
350g und 50g Zucker
1 TL flüssiges Vanillearoma
5 Eier
300g TK Himbeeren
350g Butter (+ etwas zum Fetten der Form)
6 EL Kakao
300g Mehl
1 gestr. TL Backpulver

Zubereitung:
Eine Kuchenform einfetten. Ofen auf 150°C Umluft vorheizen. Beeren leicht antauen. Frischkäse mit 50g Zucker ,Vanille und 1 Ei glattrühren. Butter und Schokolade in einem Topf vorsichtig schmelzen, in eine Schüssel umfüllen und Kakao, 4 Eier und 350g Zucker unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und ebenfalls in den Teig rühren. Teigmasse in die Kuchenform füllen. Himbeeren vorsichtig unter die Frischkäsemasse heben und anschließend auf dem Schokoteig verteilen. Glattstreichen und ja nach Form 50-60 Minuten backen.

Thermomixanleitung:
Frischkäse mit 50g Zucker, Vanillearoma und Himbeeren für 15 Sek./Stufe 3/Linksmodus vermischen. Mixbecher ausspülen. Schokolade einfüllen und für 5 Sek./Stufe7 zerkleinern. Butter zugeben und 4 Min./60°/Stufe 2 schmelzen. Mehl, Zucker, Eier und Backpulver zugeben und 30 Sek./Stufe 5 vermischen. Weiter wie oben.




Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und