Sonntag, 20. Dezember 2015

Schokomousse-Brownie mit Kirschen und Spekulatiuscreme mit Mandarinen


Oh man, jetzt muss ich mich sputen, damit Ihr die Rezepte zum Weihnachtsmenü noch pünktlich zum großen Einkauf vor Heiligabend noch bekommt. Aufgrund einiger Anfragen hauptsächlich zum Dessert starte ich dann mal damit. Wie Ihr auf dem Bild seht gab es 2 verschiedene Köstlichkeiten. Einmal Tod durch Schokolade in Brownie Form und eine Quarkcreme im Glas mit Spekulatius und Mandarinen. Beides wirklich sehr lecker. Vor allem die Spekulatiuscreme ist super einfach zu machen. Die Brownies kann man perfekt am Vortag zubereiten. Alles zusammen haben wir mit Puderzucker bestreut und einem Toffifee Elch dekoriert. So lief der Nachtisch bei uns unter dem Motto: Rudolph's Schneegestöber. Die Elche sind einfach zu basteln, brauchen jedoch etwas Nerven und Geduld.
Es wird ein Mini-Smartie auf die Schokomitte des Toffifee gedrückt, bis er hält. Kleine Salzbrezeln werden halbiert, was das schwierigste an der ganzen Aktion war, und einfach in den Karamellrand gesteckt. Auf einen Zahnstocher picken und fertig!

Schokomousse-Brownie mit Kirschen


Zutaten für 1 kleines Blech, ca. 25 Stück:
250g + etwas Butter
200g Mehl
50g und 2 EL Backkakao
500g Zartbitterkuvertüre
1 TL Backpulver
4 Eier
250g brauner Zucker
Salz
750g entsteinte Sauerkirschen, tiefgekühlt
500g Schlagsahne

Zubereitung:
Eine Brownieform oder eine Backblech ca. 25x25cm einfetten.
Backofen auf 150°C Umluft vorheizen.
Mehl, 50g Kakao und Backpulver vermischen. Butter in einem Topf langsam schmelzen und darin 300g Schokolade klein gebrochen unter Rühren auflösen.
Eier, Zucker und eine Prise Salz mit dem Rührgerät schaumig rühren, Butter-Schokomasse unterrühren und zum Schluss noch die Mehlmischung einrühren. In die vorbereitete Form gießen und 25 Minuten backen. Der Teig darf innen noch etwas roh bleiben. Auskühlen lassen.
Für die Mousse die restliche Schokolade im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Sahne mit restlichem Kakao steif schlagen und 1/4 der Masse unter die Schokolade ziehen, dann zeitnah die restliche Sahne schnell unterheben.
Gut 1/4 der Mousse auf dem Teig verstreichen, mit Kirschen belegen und dem Rest der Mousse abschliessen. Mind. 2 Stunden kalt stellen. Ideal auch über Nacht.

Spekulatiuscreme mit Mandarinen


Zutaten für 4 große Gläser:
10 Spekulatius
200g Schlagsahne
200g Magerquark
1 Dose Mandarinen
100g Schmand
50ml Milch
1 Päckchen Vanillezucker
50g Zucker

Zubereitung:
Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit Hilfe eines Topfes oder einer Pfanne durch draufklopfen zerbröseln. Sahne steif schlagen und mit Quark, Schmand, Milch, Vanillezucker und Zucker cremig rühren. Mandarinen abtropfen. Creme, Keksbrösel und Mandarinen abwechselnd in eine Glas schichten und mind. 2 Stunden kalt stellen.


Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und