Freitag, 12. Januar 2018

Bacon Salz


Hmm...was kann denn das bloß sein? Gestern hatten wir unser verspätetes "Weihnachtsessen" mit der Abteilung, bei dem zum ersten Mal auch mit gewechselt wurde. Auch hier war das Motto "handmade", also musste ein neues Rezept her. Dieses Bacon Salz habe ich im Netz in verschiedenen Varianten gefunden, und es klang einfach mega. Ich mag es herzhaft, salzig und würzig. Also perfekt. Wenige Zutaten und mit der Küchenmaschine oder dem Thermomix in wenigen Sekunden hergestellt. Lediglich der Speck muss vorher noch gebraten werden. Aber auf einem Blech im Ofen auch kein Problem. Abgefüllt ins Glas und schön verpackt habt Ihr ein tolles und besonderes Mitbringsel.
Schmeckt super als Rühreigewürz!!

Zutaten für 2 kleine Gläser:
2 Pakete Bacon (ca. 150-200g)
250g Meersalz
1 TL geräuchertes Paprikapulver

Zubereitung:
Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen und die Baconscheiben dicht an dicht darauf verteilen. Ca. 10-15 Minuten backen, bis sie schön braun und knusprig sind. Bacon auf Küchenpapier legen und auskühlen lassen. Den Bacon zusammen mit dem Salz und dem Paprikapulver mit der Küchenmaschine ganz nach Geschmack fein mahlen. Fertig!




Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und