Donnerstag, 9. März 2017

Schweinefilettoast nach Horst Lichter


Heute gibt es im wahrsten Sinne eine kleine Schweinerei für Euch. Das Rezept ist von Horst Lichter, der guten Küche, die absolut keine Rücksicht auf Kalorien zu nehmen scheint. Schöne bodenständige Gerichte, das mag ich. Diese Toasts eignen sich wunderbar als Vorspeise, Snack oder Hauptmahlzeit. Eine tolle Kombi mit herzhaftem Speck und Käse und den süßen Birnen. Wir haben sie im Kochkurs Fernsehköche als kleinen Snack aus der Hand während unserer Werkelei vernascht, sie sind bei allen, auch den Käsemäklern gut angekommen.

Zutaten für 6 Stück:
6 Scheiben Toast
1 Schweinefilet
2 Birnen
100g gewürfelter Speck
100g Roquefort
40g Kräuterbutter
Salz, Pfeffer
Honig, Chili

Zubereitung:
Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Birnen in 0,5cm große Spalten schneiden. Speck in einer Pfanne auslassen und Birnen mit darin anbraten. Mit etwas Honig karamellisieren und mit den Gewürzen kräftig würzen. Filet in 1cm dicke Scheiben schneiden, etwas plätten und mit Pfeffer, Salz und Paprika würzen. Anschließend von beiden Seiten scharf anbraten und auf den mit Kräuterbutter bestrichenen Toasts verteilen. Speckbirnen drüberlegen und mit Käse abschließen. Ca. 10-15 Min. überbacken.


Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und