Donnerstag, 16. März 2017

Trifle nach Jamie Oliver


Ein Gedicht, dieses Dessert. Und auch noch so einfach und schnell gezaubert, nach einem Rezept von  Jamie Oliver, zubereitet im Kochkurs der Fernsehköche. Mit frischem Orangensaft, Himbeeren, Limoncello und natürlich Mascarpone...sollte ja schließlich auch jeder satt nach Hause gehen;-) Dazu Löffelbiskuits und Scheik, eine gelungene Kombination. Schmeckt bestimmt auch im Sommer, nach einem herzhaftem Grillgelage schön kühl aus dem Kühlschrank...mjam...ich könnt schon ne Portion vertragen. Hier das Rezept für 6 Portionen:

Zutaten:
3 Orangen
75ml Limoncello
250g Mascarpone
100g Löffelbiskuits
2 gehäufte EL Puderzucker + Deko
100ml Milch
1 TL Vanilleextrakt
1 Biozitrone
100g Zartbitterschokolade
1 Schale Himbeeren

Zubereitung:
Orangen auspressen und den Saft in eine Auflaufform giessen. Großteil vom Limoncello einrühren und abschmecken. 1 Lage Löffelbiskuits einlegen. Zitronenschale abreiben. Mascarpone, Milch, Vanille, Puderzucker und Zitronenschale mit dem Saft einer halben Zitrone verehren und auf den Löffelbiskuits verstreichen. Himbeeren darauf verteilen und ordentlich Schokolade drüberraspeln (lieber etwas grober und mehr als auf dem Foto;-). Kaltstellen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und