Sonntag, 29. Oktober 2017

Quarkspeise "Birne Helene"


Leute, dieses Dessert ist einfach mega mega mega... Die Kombination von frischer Quark-Joghurt Creme mit der Birne und der richtig heftigen selbstgemachten Schokososse ist genial. Die Sosse an sich ist schon ein Gedicht, Ihr solltet Sie auf jeden Fall selbst machen und keine fertige kaufen, es lohnt sich! Da wir heute einen Großteil der Familie, sprich 12 Leute, zu Besuch hatten, und wir Samstag erst aus dem Nordseeurlaub zurückkamen, war ein schnelles Rezept von Nöten. Ausserdem sollte es gut vorzubereiten sein. Ich habe es morgens für mittags gemacht und 12 kleine Weckgläser voll bekommen. Es stand für etwa 3-4 Stunden kalt, was dazu führte, dass die Schoki schon wieder leicht fest war. Da gehen die Meinungen auseinander. Ist halt Geschmacksache. Wer es flüssiger mag, gibt die Schoki erst kurz vor dem Servieren dazu. Super auch in größeren Mengen für die nächste Party vorzubereiten!

Zutaten für 12 kleine Weckgläser:
500g Magerquark
300g Joghurt
100g Zucker
1 große Dose Birnen (Williams Christ)
1/2 des Birnensaftes aus der Dose
für die Sosse:
225g Zartbitterschokolade, mind. 70% Kakaoanteil
125g Crème Double
1 EL Zuckerrübensirup/Rübenkraut (Grafschafter Goldsaft)
20g Butter
1 Prise Salz
ggf. ein Schuss Milch

Zubereitung:
Birnen abtropfen, Saft auffangen. Quark, Joghurt, Zucker und Birnensaft cremig rühren und in kleine Gläser schichten. Die Birnen halbieren und je eine Hälfte in die Creme setzen. Falls Birne übrigbleibt, kleinschneiden und nachher noch dekorativ auf die Schokososse setzen. Bis zum Servieren kaltstellen. Für die Schokososse die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Die restlichen Zutaten unterheben und glattrühren. Die Milch dient nur zur Verflüssigung, falls Euch die Sosse zu dick ist. Auf alle Gläser einen Löffel nach Geschmack verteilen, aber Vorsicht: sehr gehaltvoll! Also lieber nicht zuuuu viel, sonst ist Tod durch Schokolade angesagt. Mit restlicher Birne dekorieren und aufessen.

Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und