Mittwoch, 27. April 2016

Franz Ferdinand in Bochum


Heute möchte ich Euch mal wieder ein besonderes Lokal vorstellen, das Franz Ferdinand in Bochum mit original Wiener Küche. 



 Ich als passionierter Österreich-Urlauber liebe die Alpenküche und bin auch mit der Hauptstadtküche vertraut. Wien ist eindeutig meine absolute Lieblingsstadt in Europa...ich könnte Stunden in den Kaffeehäusern verbringen. Lecker essen und dem Wiener Schmäh lauschen...herrlich.
Umso mehr freut es mich, dass das Franz Ferdinand sowohl optisch wie auch kulinarisch ein wenig Wiener Atmosphäre in den Ruhrpott gebracht hat. Die Lage in einer alten Villa direkt am Tierpark Eingang in Bochum ist mit dem wunderschönen Biergarten schon an sich einen Besuch wert. Man sitzt lauschig direkt am Flamingoteich und kann in der Sonne leckere Waffeln, Kuchen und Kaffeespezialitäten zu sich nehmen. 


Wer es lieber deftiger mag, so wie ich, sollte gerade in den Abendstunden einen Tisch reservieren. Selbst in der Woche sind diese heiß begehrt. Die Speisekarte ist überschaubar aber dafür sehr authentisch. Typische Gerichte der Wiener bzw. österreichischen Küche finden sich hier wieder. Preis-Leistung für die wunderbar frischen Gerichte ist angemessen. Auch die Portionsgrößen brauchen sich nicht zu verstecken. 



Wir probierten das original Wiener Schnitzel vom Kalb mit Erdäpfel-Vogerl-Salat (Kartoffelsalat mit Feldsalat) und den Zwiebelrostbraten mit Bratkartoffeln und gemischtem Salat. Beides war gigantisch. Wir hatten schon lange nicht mehr so lecker gegessen. Allein der Jus des Zwiebelrostbraten war zum Dahinschmelzen. Vorab gab es übrigens einen Gruß aus der Küche in Form von zweierlei frischen Broten mit Kräuterquark (glaube ich). 
Eigentlich waren wir bereits pappsatt, und ein deftiger Kaiserschmarren kam definitiv nicht mehr in Frage, aber der Mohr im Hemd aus der Sonderkarte durfte es dann noch werden. Allerdings mit 2 Gabeln;-) 





Zum Abschluss noch ein Espresso und wir bestellten die Rechnung. Diese gab es in Verbindung mit einem Schnaps aufs Haus, perfekter Ausklang eines tollen Abends. An dieser Stelle sei auch das Servicepersonal gelobt, sehr professionell.
Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch!

Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und