Mittwoch, 28. September 2016

Caesar-Pasta


Die Tage gab es im Zeitschriftenregal die neue Lecker Sonderausgabe Sansibar Sylt mit 84 Originalrezepten aus der Kaltgastronomie. Da mich das Cover sofort angesprochen hat, kam ich um den Kauf also auch nicht rum. Es sind echt tolle Sachen dabei, wobei mich das Titelrezept Caesar-Pasta am meisten gereizt hat, so dass es gestern die Live-Chance gab, mich zu überzeugen.
Und was soll ich sagen? Die Nudeln mit Caesarsalad haben es geschafft. Wir waren mehr als begeistert, zumal wir sowieso eingefleischte Caesarsalad Esser sind. Aber in Kombi mit Nudeln auch Weltklasse. Und jetzt das Beste: wenn was überbleibt, und ja das tat es tatsächlich, schmeckt es kalt auch genial. Werde es demnächst mal als Nudelsalatvariante machen, wenn ich irgendwo Salat mitbringen muss.  Ich hab etwas mehr Bacon und Parmesan genommen als im Originalrezept, passt für meinen Geschmack besser.

Zutaten für 4 Personen:
1 Römersalatherz (150g)
400g Nudeln (z.B. Wellenpasta)
400g Hähnchenbrust
100g Parmesan am Stück
100g Baguette
1 Knoblauchzehe
8 Scheiben Bacon
100g Mayo
2 EL Crème Fraîche
80g Joghurt
1 EL Senf
1 EL süßer Senf
Saft 1 Limette
250g Kirschtomaten
1 EL Butter
Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung:
50g Parmesan reiben und mit Mayo, Crème Fraîche, Joghurt, Senf und Limettensaft vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Salat in Streifen und Tomaten durchschneiden. Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Baguette in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Butter und halbierter Knoblauchzehe knusprig braten. Salzen und beiseite stellen. Dann den Bacon in der Pfanne knusprig braten, beiseite stellen. Hähnchenbrust in groben Scheiben salzen und im Restfett braten, beiseite stellen. Zum Schluss die Cocktailtomaten 2-3 Minuten in der Pfanne schwenken. Nudeln mit Soße, Tomaten und Salat vermengen. Baguettewürfel, gebrochener Speck und Hähnchen darauf verteilen und mit dem restlichen frisch gehobelten Parmesan bestreuen. Soooo lecker!


Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und