Sonntag, 8. Juni 2014

Rhabarberkompott mit Vanillecrèmefraîche und karamellisierten Erdbeeren

Ui, bevor die Saison schneller vorbei ist als ich gucken kann, hier trotz der Hitze noch ein erfrischendes Dessertrezept für die schwülen nächsten Tage. Ich fasse mich kurz. Das Rezept haben wir im Kochkurs "Frühlingsküche" gezaubert.

Zutaten für 4 Personen:
500g Rhabarber
1/8 L und 5 EL Kirschnektar
6 EL Zucker
1 Vanillezucker
150g Crème Fraîche
20g Speisestärke
1 TL Zitronensaft
10 Erdbeeren

Zubereitung:
Rhabarber putzen und in kleine Stücke schneiden. 1/8 L Kirschnektar und 5 EL Zucker aufkochen lassen und den Rhabarber darin ca. 5 Minuten weich dünsten. Die Speisestärke mit 5 EL kaltem Wasser glattrühren und in den Rhabarberkompott einrühren. Kurz aufkochen und abkühlen lassen. Crème Fraîche, Vanillezucker und Zitronensaft verrühren. Erdbeeren halbieren. 1 EL Zucker in einer Pfanne erhitzen und die 5 EL Kirschnektar dazugeben und aufkochen. Erdbeeren kurz darin schwenken und auskühlen lassen. Rhabarberkompott mit Crème Fraîche schichten und mit den Erdbeeren dekorieren.

Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und