Mittwoch, 18. Juni 2014

Spargel im Schinken-Kartoffelmantel


Wie die Zeit vergeht....bevor die Spargelsaison um ist, hier noch ein Rezept aus der Chefkoch-Bibliothek, das ich für Euch im Kochkurs getestet habe. Der Gorgonzola ist nicht sehr dominant, auch Nicht-Gern-Esser haben ihren Gefallen dran gefunden.-) Sorry für die bescheidenen Fotos... Zum Fotografieren ist die Location leider gänzlich ungeeignet. 

Zutaten für 4 Portionen:
1kg Spargel
10 Scheiben Kochschinken
175g gekochte Kartoffeln
50g Sahne
50g Crème Fraîche
150g Gorgonzola
2 Eigelb
5 Blätter Bärlauch 
Muskat
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Spargel schälen, holzige Enden abschneiden und in kochendem Salzwasser für mind. 10 Minuten garen lassen (bei dickeren Stangen ggf. etwas länger). Die gekochten Kartoffeln pressen und mit Sahne und Gorgonzola vermischen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Schinkenscheiben jeweils halbieren und mit der Kartoffelcreme bestreichen. 2-3 Stangen Spargel so darauf verteilen, dass die oberen und unteren Enden noch rausgucken, dann einrollen. Mit der Naht nach unten in eine Auflaufform geben. Crème Fraîche mit dem Eigelb und etwas gehacktem Bärlauch mischen und über den Spargelröllchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft ca. 15 Minuten überbacken!


Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und