Freitag, 20. Januar 2017

Churros


Auf der Suche nach einem einfach umsetzbaren Dessert für den Kochkurs Street Food hab ich mich für diese spanische Köstlichkeit entschieden. Viele kennen sie bestimmt vom Weihnachtsmarkt oder der Kirmes. Die Rede ist von Churros, ein spanisches Gebäck aus Brandteig. Klassisch in Zimt/Zucker gewälzt oder auch gerne mit Schokoladensoße serviert. Da ja Fett bekanntermaßen ein Geschmacksträger ist, schmecken die Dinger echt gut. Das Ausbacken klappt auch ohne Fritteuse wunderbar im Topf mit ordentlich Frittieröl.

Zutaten für ca. 10 Stück:
75g Butter
110g Mehl
1 Prise Salz
3 Eier
1,5L Öl zum Frittieren
2oog Zucker
2 TL Zimt
Schokoladensoße nach Geschmack

Zubereitung:
Zucker mit Zimt mischen und beiseite stellen.
Butter, 250ml Wasser und Salz in einem Topf aufkochen. Mehl dazugeben und unterrühren. Herd ausschalten und so lange weiterführen, bis sich der Teigkloß problemlos vom Boden löst. Abkühlen und weiterhin mehrmals umrühren. Eier einrühren bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Öl in einem Topf auf 180°C erhitzen und den Teig mit einem Spritzbeutel in ca. 10cm langen Streifen direkt ins Fett spritzen. Unter Wenden ca. 5Min. ausbacken. Auf einem Küchenpapier abtropfen und sofort in der Zucker-Zimt-Mischung wenden.




Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und