Sonntag, 23. November 2014

Spritzgebäck


Heute haben mein Sohnemann und ich Kekse gebacken. Nun gut, ich habe Kekse gebacken, aber er hat diverse vertilgt, war mir also eine große Hilfe. Es gab klassische Ausstechkekse aus Spritzgebäckteig. Den Teig könnt ihr also auch mit dem Fleischwolf zu klassischem Spritzgebäck verarbeiten. Gelingsicher und schmeckt immer, Rezept ist von Oma:-) Jetzt kommen die Tage noch maximal Vanillekipferl dazu, und dann ists auch gut mit backen für Weihnachten. Ist halt nicht so meine Abteilung in der Küche.

Zutaten für 3-4 Bleche:
500g Mehl
250g Zucker
250g Butter
1 Paket Vanillezucker
2 Eier
1 gestrichener TL Backpulver
1 Prise Salz

Zubereitung:
Alle Zutaten mit zimmerwarmer Butter zu einem Teig kneten und ihn anschließend im Kühlschrank etwa 1/2 Stunde oder länger ruhen lassen. Danach nach Wunsch verarbeiten und bei 180°C Umluft ca. 10 Minuten backen, je nach gewünschter Bräune und Backofen. Auskühlen lassen und nach Wunsch dekorieren. Verschenken oder selber aufessen:-)

Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und