Mittwoch, 26. November 2014

Apfel-Thymian Suppe mit geräucherter Gänsebrust


Klingt erstmal sonderbar, oder? Apfel-Thymian Suppe...hmm...dachten sich auch einige der Teilnehmer aus dem gestrigen Kochkurs zum Thema Weihnachtsküche. Aber dann..oho, aha, hmmm, genial, lecker!!!
Alle waren überrascht von dem guten Geschmack und vermuteten durch die Reihe weg Kartoffeln auf der Zutatenliste. Aber: weit gefehlt. Schaut selbst:

Zutaten:
5 säuerliche Äpfel (z.B. Braeburn)
600ml Geflügelfond 
200ml Sahne
3 Zwiebeln
1 EL Butter
2 Thymianzweige
Salz, Pfeffer
als Zugabe: geräucherter Gänse- oder Entenbrust in Scheiben

Zubereitung:
Äpfel und Zwiebeln schälen und zerkleinern. Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin glasig dünsten. Apfel und Thymianzweige dazugeben und mitdünsten. Mit Geflügelfond ablöschen und ca. 15 Minuten einkochen lassen. Sahne einrühren, Thymian entfernen und die Suppe pürieren. Nochmals erhitzen und abschmecken. Geräucherte Gänsebrust in Scheiben zur Suppe reichen.
Ein toller Bestandteil für ein feines Weihnachtsmenü!

Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und