Sonntag, 9. November 2014

Weißwurstgulasch


Oje, jetzt geht es wieder mit den gruseligen Fotos los, aber in den Kochkursräumlichkeiten ist einfach auf die Schnelle nicht viel rauszuholen. Mal davon abgesehen, dass so ein Topfgericht wie Weißwurstgulasch eh schlecht ins rechte Licht zu rücken ist. ABER! Dennoch war das Gericht hier der Favorit bei den männlichen Köchen. Schön deftig mit viel Fleisch, da kann man ja nicht viel falsch machen. So lange es in jeder Kühltheke noch Weißwürstchen gibt, schlagt zu und probiert es aus. Ganz easy und dennoch richtig lecker!

Zutaten:
400g Weißwurst
200g kleine Champignons
175ml Sahne
20g Butter
1 rote Zwiebel
2 Stiele Majoran
2 EL süßer Senf
Salz, Pfeffer
2 EL Öl
etwas Mehl

Zubereitung:
Würstchen enthäuten und in Scheiben schneiden. Zwiebel würfeln, Majoranblättchen abzupfen und fein hacken. Wurstscheiben in Mehl wenden, Überschüsse abschütteln und anschließend in einer Pfanne mit heißem Öl rundherum gold anbraten. Herausnehmen und stattdessen Pilze mit Zwiebeln und Butter im restlichen Fett braten. Mit Sahne aufgießen, aufkochen und mit Salz, Pfeffer, Senf und Majoran würzen/abschmecken und noch etwas einköcheln lassen.


Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und