Samstag, 7. Dezember 2013

Lachsrolle mit Spinat


Falls noch jemand eine ausgefallene aber total simple Vorspeise für sein Weihnachtsessen sucht: hier ist sie! Könnt ihr prima einen Tag vorbereiten und zum Essen nur noch aufschneiden, fertig! Schon so oft gemacht, kommt immer wieder gut an. Und ihr könnt eurer Kreativität freien Lauf lassen: nehmt z.B. Frischkäse mit Meerrettich oder statt Goudakäse Parmesan oder statt Räucherlachs Putenbrust/Roastbeef für die Nicht-Fischesser....soooo viele Möglichkeiten. Ich mag den Klassiker am liebsten.

Zutaten für 1 Rolle (4-6 Pers. als Vorspeise):
200g Räucherlachs
180g Rahmspinat
200g Gouda gerieben
200g Frischkäse mit Kräutern
1 Ei

Zubereitung:
Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Den aufgetauten Spinat mit dem Ei verquirlen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech dünn zu einem Rechteck verteilen. Mit dem Käse bestreuen und ca. 15 Min. backen bis der Käse anfängt braun zu werden. Auskühlen und anschließend mit dem Frischkäse bestreichen. Mit dem Räucherlachs belegen und über die lange Seite zu einer festen Rolle einrollen. In Alufolie packen und für mind. 6 Stunden in den Kühlschrank legen. Zum Servieren würde ich die Rolle bereits mind. 15 Min. vorher wieder raus nehmen, damit alle Zutaten bei Zimmertemperatur ihren vollen Geschmack entfalten können. Ist jedes Mal wieder ein Renner!

Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und