Dienstag, 3. Dezember 2013

Oreo-Cheesecake-Muffins



Dieses Rezept ist aus der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Lecker, die ich übrigens jedem sehr empfehlen kann. Tolle Rezepte super präsentiert und oft einfach im Handling, so, wie ich es mag. Die Muffins werden in der Zeitschrift allerdings als Dessert mit selbstgemachten Punchkirschen vorgestellt, auch nicht schlecht, oder? Ich habe sie einfach als Muffins für mein Frühstücksbuffet angeboten, und alle waren begeistert. Es gibt die Oreokekse auch in Mini, in einem Becher. Somit habe ich statt Muffinförmchen ebenso Pralinenförmchen füllen können, so dass man die kleinen Leckerchen auch mal einfach nur mit einem Haps probieren konnte.


Zutaten für 12 Muffins:
12 Oreokekse
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
300g Doppelrahmfrischkäse
125g Zucker
150g Sahne
1 geh. EL Speisestärke
24 Papierbackförmchen


Zubereitung:
Mulden eines Muffinbleches mit je 2 Papierförmchen auslegen und einen Oreokeks reingeben. Backofen auf Umluft 150°C vorheizen. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen und den Vanillezucker dabei einriegeln lassen. Sahne steif schlagen. Frischkäse, Zucker, Stärke und Eigelb mit dem Rührgerät vermischen. Sahne und Eischnee portionsweise unterheben. Masse in die Muffinförmchen füllen und das Muffinblech auf die Fettpfanne des Backofens stellen. Die Fettpfanne mit soviel Wasser füllen, dass das Muffenblech zu ca. 2/3 im Wasserbad steht. Auf der untersten Schiene ca. 30 Minuten backen. 

Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und