Freitag, 3. Januar 2014

Chorizo in Rotwein


Die Fotos sind leider nicht der Burner, aber das Gericht schon:-) Chorizo ist eine spanische Rohwurst mit Paprika und kann auch einfach kalt in Scheiben geschnitten als Tapasvariante gereicht werden. Hier in einer sehr kräftigen Version mit Rotwein, aber unglaublich lecker und eine klasse Ergänzung für jedes Tapasbuffet. Läßt sich auch gut am Vortag vorbereiten, dann nur im Backofen wieder erwärmen. Es gibt auch Chorizo mit Chili, fand ich auch super mit etwas Schärfe! Gibt dem ganzen noch richtig Pep!

Zutaten:
200g Chorizo (zur Not auch Cabanossi) 
200ml trockener Rotwein
1 guter Schuss Portwein


Zubereitung:
Die Chorizo in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und in einer Pfanne ohne Fett von beiden Seiten anbraten. Mit einem guten Schuss Portwein ablöschen und den Portwein größtenteils verkochen lassen. Den Rotwein angießen und so lange köcheln lassen, bis nur noch etwas Sud vorhanden ist. Fertig!

Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und