Montag, 7. Dezember 2015

Erbsensuppe mit Würstchen



Uiuiui....für dieses gruselige Foto entschuldige ich mich dann mal direkt vorab. Eigentlich wollte ich die Erbsensuppe auch gar nicht fotografieren, bin im Nachhinein aber doch froh, denn das Rezept kann ich Euch nicht vorenthalten. Suuuuuper lecker und herrlich sämig, wie aus der Gulaschkanone.
Gerade der Majoran sorgt für einen tollen Geschmack.
 Eigentlich war Erbsensuppe von Haus aus nie meins. In der Familie wird sie immer sehr dick und extrem stückig gekocht. Meist noch mit ner Schweinepfote drin....grusel...aber nachdem alle von dem Automatik Rezept im Thermomix schwärmten, hab ichs auch mal damit probiert und bin ganz begeistert. Der Thermomix ist ja für Suppen wie gemacht, da er einem sämtliche Arbeitsschritte abnimmt. Aber selbstverständlich klappt es genauso gut im normalen Topf, wo Ihr auch gleich die doppelte Menge für den nächsten Tag noch zubereiten könnt. Da ist der Thermomix leider sehr eingeschränkt. 

Zutaten für 2-3 Personen:
100g Zwiebeln
125g durchwachsener Speck
100g Möhren
100g Knollensellerie
150g Porree
150g Kartoffeln
200g grüne Schälerbsen
900g Wasser
2 geh. TL Brühepulver
1/2 TL Salz
2 Prisen Pfeffer
1 EL Majoran
4 Wiener Würstchen

Zubereitung:
Zwiebeln klein hacken und in einem Topf mit fein gewürfeltem Speck dünsten. Wasser dazugeben, mit Brühe würzen und aufkochen. Gemüse fein hacken und nebst den Erbsen dazugeben und ca. 80 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Mit Majoran, Pfeffer und Salz abschmecken. Wer es noch feiner mag, jagt jetzt einmal mit dem Pürierstab durch die Suppe. Dann die Würstchen für 5 Minuten in der Suppe oder separat erwärmen und anrichten.

Thermomixanleitung:
TM5 Besitzer folgen einfach der Anleitung auf dem beigefügten Chip "Das Kochbuch". Ansonsten gilt:
Zwiebel für 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern, Speckwürfel dazugeben und für 3 Min./120°C/Stufe 1 dünsten. Möhren, Sellerie und Kartoffeln dazu und für 5 Sek./Stufe 4,5 zerkleinern. Porreeringe, Erbsen, Wasser, Brühe, Salz und Pfeffer dazu, Varoma als Spritzschutz aufsetzen und 60 Min./100°C/Stufe 1 Linksmodus köcheln. Majoran zufügen, Würstchen in den Varoma geben und für weitere 20 Min./100°C/Stufe 1 Linksmodus garen.


Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und