Sonntag, 24. Januar 2016

Hähnchenbrust überbacken mit Basilikum-Mandelcreme, Ofentomaten und Drillingen



Heute gab es das erste Rezept aus der HelloFresh Box, die mich am Donnerstag testweise mit 3 Mahlzeiten erreichte. Vorab: es hat uns wirklich sehr gut geschmeckt und war in 30 Minuten auf dem Teller.
 Eine Arbeitskollegin hatte mich freundlicherweise geworben, so dass ich das Konzept nun mal live ausprobieren konnte. In nahezu jeder Onlinebestellung oder in Kochzeitschriften findet sich ja Werbung dieses Lebensmittellieferanten, man kommt kaum dran vorbei. Wobei es Lebensmittellieferant ja nicht richtig trifft. Geliefert werden im Wochenrhythmus 3 oder 5 Mahlzeiten, hier für je 2 Personen, mit Fleisch oder in der Veggie-Ausgabe. Man bekommt exakt abgewogene Zutaten, frisch und gut gekühlt verpackt inklusive den passenden Rezepten. Derzeit mit je einem Jamie Oliver Rezept inklusive. 
Meine persönlichen Vor- und Nachteile:

Pro
Einkauf entfällt
Rezeptrecherche entfällt
Keine Reste bzw. Lebensmittelüberschuss
Gute Qualität der Zutaten
Interessante Rezepte
Jederzeit kündbar
Einfache Umsetzbarkeit der Rezepte, ideal für Kochanfänger

Kontra
Relativ hoher Preis
Unfassbar viel Verpackungsmüll
Spontankochen nach Gusto wird eingeschränkt

Obwohl die Vorteile überwiegen, werde ich vermutlich nicht weiterbestehen, da ich tatsächlich sehr gerne Rezepte recherchiere und entsprechend einkaufe. Ausserdem bin ich jemand der nach Appetit kocht und nicht gerne so lange vorausschauend einkaufe und plane. Aber wer wenig Zeit hat, und bereit ist, für den Service zu bezahlen, für den ist das eine tolle Sache. Hier bekommt Ihr jetzt unser heutiges Rezept aus der Box.

Zutaten für 2 Personen:
2 Hähnchenbrüste
500g Drillinge (Kartoffeln)
1 Mozzarella, in Scheiben
100g Kirschtomaten
10g Basilikum
1-2 Knoblauchzehen
20g Mandelblättern
10g Pankomehl
Paprika, edelsüß
Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Drillinge waschen und halbieren. In einem Topf mit Salzwasser 5 Minuten kochen. Abschütten und mit kaltem Wasser abschrecken. Knoblauch mit Basilikum (ein Blatt zur Deko verwahren), Mandelblättern und 40ml Olivenöl zu Pesto pürieren. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Hähnchenbrüste in einer Pfanne in 1 EL Öl von beiden Seiten je 3 Minuten anbraten und anschliessend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit dem Pesto bestreichen und mit Mozzarellascheiben belegen. Mit Pankomehl bestreuen und mit etwas Paprika würzen. Die Kartoffeln daneben legen und mit etwas Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern. 15 Min. backen. Kirschtomaten halbieren und nach den 15 Minuten ebenfalls aufs Blech geben, mit Olivenöl beträufeln und salzen und pfeffern. Weitere 5 Min. backen. Hähnchenbrüste aufschneiden und mit Kartoffeln und Tomaten servieren. Ggf. mit Basilikum dekorieren.







Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und