Montag, 27. Februar 2017

Frischkäsetorte mit Mandarinen



Nach 3 Wochen Abstinenz und einem tollen Urlaub auf Gran Canaria komme ich mal wieder zum Bloggen. Nachdem ich die letzten Tage schon über zig Berliner- und Krapfenrezepte gestolpert bin, wollte ich Euch nicht auch noch eins antun. Schmeckt eh nur alles wenn es wirklich frittiert wird, und dazu habe ich in meiner Küche keine Lust. Für die 2 Berliner im Jahr geh ich dann doch lieber zum Bäcker umme Ecke. Aber um wenigstens was "Süßes" anbieten zu können, steuere ich heute zur 5. Jahreszeit meinen liebsten Kuchenklassiker bei. Die gute alte Philadelphiatorte mit Löffelbisquitboden, fruchtig gepimpt mit Mandarinchen. Ich liiiiieeebe sie einfach. Keine Geburtstagstafel ohne sie. Und zudem auch noch so einfach zubereitet. So lecker, und in der Thermomixvariante schnell gemacht, da man im Nu die Brösel für den Boden fertig hat.

Zutaten:
200g Löffelbiskuits
100g Butter, weich
600g Sahne
1 Packung Götterspeisenpulver Zitrone
150g Wasser
200g Frischkäse Doppelrahmstufe
150g Zucker
20g Zitronensaft
20g Vanillezucker
2 Dosen Mandarinen, abgetropft

Zubereitung:
Springformboden mit Backpapier auslegen. Löffelbiskuits zermalmen, z. B. in einen Gefrierbeutel legen und mit einem Topf draufhauen oder mit dem Nudelholz drüber gehen. Besser klappts mit einer Küchenmaschine. Butter dazugeben und alles verkneten. Mit der Keksmasse den Springformboden belegen und fest drücken. Nach Geschmack die abgetropften Mandarinen darauf verteilen.
Sahne schlagen und kalt stellen. Götterspeise mit 150g Wasser nach Packungsanleitung zubereiten, kurz abkühlen lassen. Frischkäse, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft unter die Götterspeise rühren. Zum Schluss die Sahne unterheben und die Masse in die Springform gießen. Mind. 5 Stunden im Kühlschrank kaltstellen, idealerweise über Nacht.

Thermomixvariante:
Löffelbiskuits und Butter für 15 Sek/Stufe 6 verarbeiten und als Boden in die Springform drücken. Topf spülen und Rühraufsatz einsetzen, Sahne zugeben und auf Stufe 3 so lange bearbeiten, bis die Sahne steif geworden ist. Kalt stellen und Rühraufsatz entfernen. Götterspeise und Wasser einfüllen und für 3 Sek/Stufe 4 mischen, 5 Minuten quellen lassen. Danach 3 Min/60Grad/Stufe 4 erwärmen und so lange abkühlen, bis die Temperatur 37°C anzeigt. Frischkäse, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft hinzufügen und für 10Sek/Stufe5 mischen. Sahne für 8 Sek/Stufe4 unterrühren und Masse in die Springform füllen.



Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und