Sonntag, 25. Januar 2015

Kirsch-Schmand Kuchen


Für viele ist der Sonntag ganz klassisch mit Kaffee und Kuchen verbunden. Diese Tradition gibt es in unserer Familie nicht, sondern bei uns gibt es tendentiell nur zu Feierlichkeiten diese Kalorienbomben, zumal wir alle lieber herzhafter essen. Zur letzten Geburtstagsfeier gab es dann diesen schnell gemachten Kirsch-Schmand Kuchen, den ich bei Chefkoch gefunden habe. Er war super lecker und lässt sich auch prima einfrieren. Dieses Rezept reicht für ein ganzes Backblech.

Zutaten für 1 Blech:
Boden:
200g Zucker
200g Mehl
250g weiche Butter
4 Eier
1 Backpulver
2 Vanillezucker
Belag:
2 Eigelb
2 Becher Schmand
2 Gläser Schattenmorellen inkl. Saft
625ml Milch
2 Pakete Vanillepuddingpulver zum Kochen
für den Guss:
2 Pakete Tortenguss

Zubereitung:
Aus den Zutaten für den Boden einen Teig rühren und diesen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Umluft ca. 15 Minuten backen. Kirschen abtropfen und Saft für den Guss auffangen. Pudding nach Packungsanweisung(mit Zucker) und Milch kochen, kurz abkühlen und Schmand mit Eigelb einrühren. Masse auf dem Kuchenboden verteilen. Kirschen draufgeben. Weitere 15 Minuten backen. Kuchen abkühlen lassen und aus Kirschsaft und dem Tortenguss einen Guss anrühren. Zeitig auf dem Kuchenblech verteilen und fest werden lassen. Kuchen kalt stellen.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke, Papa! Ich sehe, du hast die Kommentarfunktion für dich entdeckt;-)

      Löschen
  2. über den würde sich oma zum geburtstag als geschenk freuen gruss papa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und