Donnerstag, 9. Januar 2014

Topkapi Auflauf


Ich habe letztens beim türkischen Imbiss um die Ecke ein super leckeres Gericht gegessen. Brotwürfel in Butter gebraten, Dönerfleisch, Joghurt, scharfe Soße und das Ganze mit Feta überbacken. Es war unglaublich lecker. Davon inspiriert entstand diese Eigenkreation, nicht wie das Original, aber für den Hausgebrauch schnell zu machen und auch sehr lecker.

Zutaten für 2-3 Personen:
1 halbes Baguette oder entsprechend viel Fladenbrot vom Vortag
500g Rinderhack
1 Knoblauchzehe
eingelegte milde Peperoni nach Geschmack
1 Dose gewürzte gehackte Tomaten 
1/2 Chilischote
1 Paket Fetakäse
150g Joghurt
Salz, Pfeffer
mediterrane Kräuter nach Geschmack (Oregano, Thymian, glatte Petersilie,..)
etwas Butter zum Braten


Zubereitung:
Das Brot in mundgerechte Stücke zupfen. Backofengrill vorheizen (oder Umluft stärkste Stufe). Butter in einer ofenfesten Form/Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin knusprig rösten. Rausnehmen und kurz beiseite stellen. Im restlichen Fett kleingehackten Knoblauch mit Hackfleisch krümelig braten. Mit Salz, Pfeffer, Kräutern und kleingehackter Chili kräftig würzen. Das Brot zum  Fleisch geben und alles kurz miteinander vermengen. Die eingelegten Peperoni in Scheiben schneiden und auf dem Fleisch verteilen. Alles mit den Tomaten bedecken und anschließend mit Joghurt bestreichen. Es wird nichts mehr vermengt!!! Siehe Bild oben! Jetzt den Fetakäse drüberbröseln und die ganze Pfanne im Backofen kurz überbacken bis der Feta bräunt.




Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und