Mittwoch, 4. September 2013

Caesar Salad mit Huhn und Bacon



Heute mein liebstes Salatrezept, mal aus einer Fernsehkochshow aufgeschnappt. Von Jamie Oliver?! Ich liebe Caesar Salad, und das ist mit Abstand einer der besten. Er lebt durch die selbstgemachten Croutons und das lecker gewürzte Hühnchen, aber probiert selbst:

Zutaten:
1 Ciabatta
3-4 Hähnchenkeulen
12 Scheiben Pancetta (oder Bacon)
4 Sardellenfilets
1 Knoblauchzehe
Saft einer Zitrone
1 großer gehäufter EL Crème Fraîche
100g frisch geriebenen Parmesan
Olivenöl
2-3 kleine Romanasalatköpfe
2 Zweige frischer Rosmarin


Zubereitung:
Das Ciabatta in mundgerechte Stücke rupfen und in einen Bräter geben, möglichst sollte der Boden ganz damit bedeckt sein. Die Hähnchenkeulen obendrauf legen und das ganze mit Rosmarinnadeln, Meersalz und Pfeffer würzen. Alles mit ordentlich Olivenöl "begießen" und am besten mit den Händen einmal den ganzen Bräter durchmixen. Zum Schluß sollten die Keulen wieder mit der Haut nach oben liegen. Die Mischung im vorgeheizten Ofen bei 200°C Umluft erstmal für 45 Minuten garen lassen. Anschließend die Baconscheiben über das Fleisch legen und weitere 20 Minuten backen. Das Brot saugt in der Zeit herrlich die Hühnchensäfte aus, wird knusprig und schmeckt wirklich göttlich. Man kann auch Hähnchenbrust mit Haut und Knochen nehmen, hab ich auch schon getestet. Nur nicht pure Brust, da der Sud aus der Haut und dem Fett benötigt wird. In der Zwischenzeit geht's ans Dressing. Knoblauch mit den Sardellen klein mixen oder im Mörser vermengen. 75g Parmesan, Zitronensaft und Crème Fraîche dazugeben und mit soviel Olivenöl mixen, bis ein sämiges Dressing entsteht (ca. 3 fache Menge).
Den Salat mit den Händen zerpflücken, Croutons, Bacon und vom Knochen gelöstes Hähnchenfleisch beimischen und mit dem Dressing mixen. Zum Servieren mit restlichem Parmesan bestreuen.
Fertig! Als würzigere Alternative eignet sich neben dem Parmesan auch wunderbar Pecorinokäse, dann aber die Käsemenge etwas reduzieren.



Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und