Sonntag, 1. September 2013

Gambas in Knoblauch


Inspiriert vom Meer hier im Hollandurlaub gibt es heute diese kleinen Leckerschmecker, die vor allem mit einem großartigen Sud überzeugen können. Also, ordentlich Baguette dazu kaufen, um schön in der Pfanne tunken zu können.

Zutaten:
1kg rohe Garnelen (in Schale, ohne Kopf)
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
1/2 Bund glatte Petersilie
1 frische rote Chilischote oder 2-3 getrocknete
Saft einer Zitrone
Meersalz

Zubereitung:
Eine gute Portion Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und bei mittlerer Hitze den kleingeschnittenen Knoblauch und die kleingeschnittene Chili darin anbraten. Vorsicht, nicht zu heißt und zu lange, da der Knobi sonst bitter wird. Tierchen dazugeben und so lange mitraten, bis sie von alllen Seiten leicht rosa/orange sind. Auch hier heißt es aufpassen, sonst werden sie schnell zu trocken. Mit Meersalz und Zitronensaft würzen. Vor dem Anrichten mit kleingehackter Petersilie vermischen. Schmeckt nach Urlaub, sooo lecker!

Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und