Samstag, 26. Oktober 2013

Feta gebacken in Tomatensoße


Feta, als Schafskäse, darf in der Mittelmeerküche nicht fehlen. So also auch nicht in der geselligen Tapasrunde. Hier kommt er in einer goldigen Panade auf fruchtiger Tomatensoße auf den Tisch. Wenn man bereits gewürzte Tomaten nimmt, kann man hieraus eine schnelle Nummer machen, denn man spart sich das Würzen.

Zutaten:
1 Paket Feta
1 Dose Tomaten, stückig (gibt es schon gewürzt, z.B. "pikant")
1 Ei
1 EL Mehl
1-2 EL Paniermehl
Olivenöl

Zubereitung:
Das Ei verquirlen. Den Feta erst in Mehl wenden, dann durch das verquirlte Ei ziehen und zum Schluß im Paniermehl wälzen. Das Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen und den Feta darin schnell von allen Seiten bräunen. Nicht zu lange, sonst verflüssigt er sich. Die Tomaten kurz erwärmen und ggf. noch mit Pfeffer, Salz, Zucker, Knoblauch und Kräutern würzen. Das entfällt bei den bereits gewürzt gekauften Dosentomaten. Feta in der warmen Soße servieren.

Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und