Sonntag, 20. Oktober 2013

Sangria


Ich habe mal von einer Spanierin erfahren, dass man für Sangria nur den ganz einfachen billigen Wein nutzen soll. Nur dann wirkt und schmeckt die Kombination mit Zucker, Früchten und Alkohol. Für das Ansetzen der Sangria nehme ich immer von den Kanaren importierten Ron Miel, Rum mit Honig. Es eignen sich aber fast alle Liköre wie Cointreau (Bitterorange) oder sogar nur Rum. Nehmt einfach das, was ihr da habt.

Zutaten für ein Bowlegefäß, ca. 4 Personen:
1 Flasche trockener Rotwein
1 Flasche trockener Weißwein
150g brauner Zucker (weißer geht auch)
100ml Likör/Schnaps nach Geschmack
2 Biozitronen
2 Orangen
2 Pfirsiche

Zubereitung:
Die Zitronen mit der Schale in kleine Scheiben schneiden. Die Orangen filetieren und mit den Pfirsichen in kleine Stücke schneiden. Das Obst mit dem Zucker und dem Likör vermischen. Mit Wein auffüllen und die Mischung am besten über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Wer mag füllt kurz vorm Servieren noch mit Sekt auf.



Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und