Freitag, 25. Oktober 2013

Tintenfischringe



Ich liebe Tintenfischringe, bevorzugt mit Ajoli;.-) Aber leider hat man oft nur Teig im Mund und muss das Gummitier suchen. Also heißt die Devise selber machen für weniger Teig und mehr Geschmack. Es ist wirklich mehr als einfach. Man benötigt lediglich einen verzehrfertigen Tintenfischkörper, auch Tube genannt. Man bekommt sie an der Fischtheke oder sonst tiefgefroren. Bitte das Fleisch nochmal mit den Händen untersuchen, manchmal findet sich noch ein knorpelartiges Stück darin, das man idealerweise entfernen sollte.

Zutaten für eine Tapasportion:
1 Tintenfischtube
3-4 EL Mehl
Salz, Pfeffer, Paprika
Saft einer Zitrone
Öl zum Braten

Zubereitung:
Aus dem Tintenfischkörper Ringe schneiden. Das Mehl in einen tiefen Teller geben und gut mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. In einer Pfanne ordentlich Öl erhitzen, die Tintenfischringe in der Mehlmischung wenden und portionsweise kurz braten. Nicht zu lange, sonst habt ihr Gummiflitschen auf dem Teller! Zum Servieren mit Zitronensaft beträufeln.

Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und