Donnerstag, 3. Oktober 2013

Matjes mit Linsenvinaigrette an Backäpfeln


Rezept Nr.2, eigentlich eine Vorspeise, hier in der Plattenversion für viele Esser. Die Kombination ist klasse, Apfel und Matjes kennt man ja. Aber mit Zimtapfel....sehr besonders, besonders gut!!! Idealerweise nimmt man Beluga- oder Berglinsen für das Rezept. Die habe ich leider bei meinem Großeinkauf nicht bekommen, da es sie meist nur in Reformhäusern oder Bioläden gibt. Sie sind kleiner und nussiger im Geschmack. Aber zur Not schmecken auch alle anderen Linsensorten.

Zutaten für 4 Vorspeisen-Portionen:
4 frische doppelte Matjesfilets
2 Äpfel
100g Linsen
3 EL Olivenöl
2 EL Balsamicoessig
1/4L trockener Weißwein
1 Stange Zimt
2 EL Zucker
Salz und Pfeffer
eine Hand voll Schnittlauchröllchen

Zubereitung:
Die Linsen gemäß Packungsanweisung in Salzwasser gar kochen (meist ca.25 Minuten). Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen. Den Essig mit Öl und Schnittlauch verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Linsen vermischen. Äpfel nicht schälen, sondern nur entkernen und in Spalten schneiden. 1/2L Wasser mit dem Wein, der Zimtstange und dem Zucker aufkochen und die Apfelscheiben und ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen. Alternativ im Backofen im offenen Topf bei 175°C Umluft ca. 15 Minuten backen. Alles auf einem Teller ansprechend dekorieren!

Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und