Montag, 21. Oktober 2013

Marinierte Champignons


Mjam, die kleinen Leckerlies schmecken wie an diesen teuren Probierständen im Supermarkt. Dabei sind sie sooo günstig selbst zu machen und bereichern jede Tapasrunde. Idealerweise am Vortag machen, damit sie schön durchziehen können.

Zutaten:
250g Champignons
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
1 EL gehackte glatte Petersilie
4 EL Olivenöl
1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:
Die Pilze je nach Größe vierteln. Knoblauchzehen fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Knoblauch und Pilze darin dünsten, bis die Pilze das Öl komplett aufgesogen haben. Üblicherweise geben sie aber auch wieder etwas Wasser ab. Dann die Temperatur erhöhen und das Wasser verkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Zitronensaft zugeben, mit Petersilie bestreuen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Bitte aufpassen, dass euch der Knoblauch nicht verbrennt, sonst wird es schnell bitter. Wer mag, kann auch noch frische Chili mit dem Knoblauch anbraten, schmeckt auch gut!


Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und