Dienstag, 15. Oktober 2013

Souvlaki - griechische Fleischspieße


Ich lieeeebe griechisches Essen, vielleicht auch, weil ich sooooo gerne gegrilltes Fleisch esse...jaja, die griechische Küche hat natürlich noch mehr zu bieten, aber so ein Grillteller ist schon was Feines. Gyros selber machen ist zu aufwendig, aber die leckeren Fleischspießchen sind so easy und schnell gemacht, da werdet ihr staunen. Und das beste: sie schmecken mindestens genauso gut wie beim Griechen um die Ecke, wenn nicht sogar besser;-) Klassisch mit Schweinefleisch, lecker aber auch mit Hühnchen. Als weitere Komponenten gab es bei uns mit Feta gefüllte Hackfleischbällchen (Bifteki), Rosmarinkartoffeln und Zaziki. Mjam!

Zutaten für 2 Personen:
300g Schweinerücken
3 EL Zitronensaft
1 TL getrockneter Oregano
1,5 EL Olivenöl
1 TL Salz



Zubereitung:
Alle Zutaten, bis auf das Fleisch, zu einer Marinade rühren. Fleisch in mundgerechte 1cm dicke Stücke schneiden und auf Spieße stecken. Wer Holzspieße nutzt, legt diese vorher etwas in Wasser ein, dann verbrennen sie auf offener Flamme nicht. Die Spieße für mind. 1 Stunde mit der Marinade marinieren und anschließend in einer Grillpfanne oder auf dem Grill von jeder Seite 2-3 Minuten grillen. Ich habe unseren Kontaktgrill genutzt, der für sowas natürlich ideal geeignet ist. 

Keine Kommentare

Kommentar posten

Ich freue mich über Euer Feedback, Anregungen und und und